Immer wieder werden wir bei der Arbeit mit geflohenen Menschen mit Krankheiten konfrontiert, die wir bisher nicht kannten. Dadurch entsteht Unsicherheit. Ich bin sehr froh, dass wir vom Gesundheitsamt in Heidelberg die Ärztin Frau Möhlenbruch für einen Informationsabend zu diesem Thema gewinnen konnte.

Annette Möhlenbruch Ärztin – Gesundheitsamt Heidelberg

Andere Menschen – andere Krankheiten?

Mit welchen Krankheiten werden Helfer in Gemeinschaftsunterkünften konfrontiert, und wie können sie sich schützen?

Mittwoch 11. Mai 2016 um 19:30 Uhr

DRK-Bereitschaftsheim, Unteres Lohhaus 13, 74915 Waibstadt

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, der Expertin Fragen zu stellen und sich untereinander auszutauschen. Im Namen der Waibstadter Initiative für Flüchtlinge und mit der freundlichen Unterstützung des Rhein-Neckar-Kreises, lade ich Sie zu diesem Informationsabend ein.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Maria E. Daub-Verhoeven

Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Foto: dirkvorderstrasse/ CC BY 2.0